Bedienung - Schlammsauger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bedienung


Anschließen von Saug- u. Druckschlauch
Saugschlauch anschließen und dabei die Überwurfmutter fest anziehen.
Ablasshahn und den Kugelhahn in der Druckseite schließen.
Den Behälter randvoll mit Wasser füllen. (Füllpumpe, Hauswassernetz, Kübel oder dgl.)
                             
Die Dichtung des Domdeckels befeuchten, anschließend den Deckel dicht schließen und mit dem Handrad verschrauben.

Saugen
Den Saugschlauch zum Schlammsaugen unter Wasser halten, den Schieber in der Druckseite je nach Saugleistung öffnen und den Sauger einschalten.
                             
Das angesaugte Schlammwasser über den Druckschlauch entsorgen.
Beim Beenden des Saugvorganges, zuerst den Schieber in der Druckseite schließen und anschließend den Sauger ausschalten.

Entleeren des Gerätes  
Unterdruck im Gerät durch Öffnen des Kugelhahnes im Einfüllstutzen abbauen.
Öffnen des Domdeckels, Ausleeren des Filterkorbes , Behälterentleerung durch Öffnen des Ablasshahnes.

Tipp zum Befüllung des Behälters
Eine komfortable Möglichkeit  zur Befüllung ist ein direkter Anschluss an einen Gartenschlauch,
oder eine kleine handelsübliche Unterwasserpumpe, welche mit dem Einfüllstutzen der Anlage verbunden wird.

 
Westreicher 2015
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü